IG Metall Ostsachsen
http://www.igmetall-ostsachsen.de/aktuelles/
20.11.2017, 16:11 Uhr

Palfinger Löbau

Eckpunkte zum Inhalt des zukünftigen Haustarifvertrages bei Palfinger vereinbart.

  • 13.11.2017
  • Aktuelles

Nach monatelangen, intensiven Verhandlungen und mit großer Unterstützung der Beschäftigten, haben sich IG Metall und Geschäftsleitung auf die Eckpunkte des zukünftigen Haustarifvertrages für den Palfinger-Standort Löbau geeinigt.

mehr...

SIEMENS

Görlitz unter Dampf: Siemens nur mit uns!

  • 09.11.2017
  • Aktuelles

Rund 2500 Kolleginnen und Kollegen des Siemens Werks in Görlitz, Schüler, Studierende, Beschäftigte des Städtischen Klinikums und andere Unterstützer aus der Stadt haben um 12.30 Uhr vor dem Werkstor gegen Pläne zu Stellenabbau und Standortschließungen protestiert. Mit dabei waren auch Metallerinnen und Metaller von Siemens-Betrieben aus Dresden und Leipzig sowie von Bombardier Görlitz.

mehr...

Verantwortungslose Arbeitsvernichtung bei Siemens?

„Wir werden um jeden Arbeitsplatz bei Siemens in Görlitz kämpfen“

  • 24.10.2017
  • Aktuelles

Das "Manager Magazin" schreckt Siemens-Beschäftigte am Donnerstag mit einer Meldung auf: Siemens plant nach Informationen des Magazins einen "Kahlschlag im Kraftwerksgeschäft". Von den Plänen wissen weder Beschäftigte noch IG Metall. Sollten sie sich jedoch bewahrheiten, würde Siemens-Chef Kaeser Arbeit in großem Stil vernichten. Und wie er (nicht) kommuniziert, ist verantwortungslos.

mehr...

SIEMENS

Geplanter Kahlschlag bei Siemens in Görlitz?

  • 20.10.2017
  • Aktuelles

"Und wieder heißt es für die Görlitzer kämpfen...gut, dass wir das schon geübt haben! Wir lassen den Standort nicht hängen, egal was kommt!", so Jan Otto, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Ostsachsen und weiter: "Bereiten wir uns gemeinsam für den Kampf vor! Mensch vor Marge!

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2018

IG Metall-Vorstand beschließt Forderungsempfehlung für Tarifrunde: sechs Prozent mehr Geld und kurze Vollzeit

  • 11.10.2017
  • Aktuelles

Der Vorstand der IG Metall hat am 10. Oktober 2017 seine Forderungsempfehlung für die anstehende Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie mit ihren 3,9 Millionen Beschäftigten beschlossen. Er empfiehlt den regionalen Tarifkommissionen der IG Metall, über eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen von sechs Prozent für eine Laufzeit von zwölf Monaten zu diskutieren und zu beschließen.

mehr...


Drucken Drucken