IG Metall Ostsachsen
http://www.igmetall-ostsachsen.de/aktuelles/meldung/ein-kraeftiges-lohnplus-ist-gut-fuer-unsere-region/
24.01.2018, 06:01 Uhr

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2018

"Ein kräftiges Lohnplus ist gut für unsere Region"

  • 11.01.2018
  • Aktuelles

Gut 150 Kolleginnen und Kollegen von Bosch Power Tools legten am Morgen in Sebnitz die Arbeit nieder. Sie machten damit Druck auf die Arbeitgeberseite den bestehenden Tarifforderungen der IG Metall nachzukommen.

KollegInnen beim Warnstreik bei Bosch in Sebnitz // Foto: IG Metall

KollegInnen beim Warnstreik bei Bosch in Sebnitz // Foto: IG Metall

Die IG Metall fordert eine Entgelterhöhung von 6 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten sowie individuelle Wahlmöglichkeiten für eine temporäre Verkürzung der Arbeitszeit in besonderen Lebenssituationen mit Entgeltausgleich. Darüber hinaus strebt die IG Metall eine Verhandlungsverpflichtung der Arbeitgeber über Angleichung der Arbeitszeiten in Ost- und Westdeutschland an. Die Wochenarbeitszeit in der Metall- und Elektroindustrie beträgt im Westen 35 Stunden. Im Osten sind es 38 Stunden.

"Ein kräftiges Lohnplus ist gut für unsere Region", sagt Axel Drescher (Gewerkschafssekretär). " Wir brauchen endlich Arbeitszeiten, die zu unserem Leben passen".


Drucken Drucken