IG Metall Ostsachsen
https://www.igmetall-ostsachsen.de/aktuelles/meldungsarchiv/datumFilter/2021/03/
21.01.2022, 09:01 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Sächsischer Mitbestimmungspreis für Personal- und Betriebsräte 2021

DGB Sachsen zeichnet Betriebs- und Personalräte mit dem Sächsischen Mitbestimmungspreis aus

  • 31.03.2021
  • Aktuelles

Seit 2014 verleiht der DGB Sachsen den Sächsischen Mitbestimmungspreis an Betriebs- und Personalräte, die sich in besonderem Maße für die Belange der Beschäftigten einsetzen. In diesem Jahr finden die Preisverleihungen unter Corona-Bedingungen in kleinerem Rahmen statt. Wir gratulieren den Preisträgern und freuen uns besonders mit den Kolleg*innen von Maja Möbel in Wittichenau.

mehr...

Arbeitgeber ziehen Nullrunde und Tarifkürzungen zurück:

Bezirk NRW erzielt Pilotabschluss für Metall-und Elektroindustrie

  • 30.03.2021
  • Aktuelles

Mit dem Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen (NRW) sichert die IG Metall Beschäftigung, Zukunft und Einkommen: 500 Euro jetzt. Ab 2022 kommt dann ein jährliches Transformationsgeld dazu, das 2023 auf 27,6 Prozent steigt und auch zur Arbeitszeitverkürzung genutzt werden kann. Den Pilotabschluss werden jetzt die anderen Bezirke beraten – die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen wird weiter über die Angleichung der Arbeitsbedingungen im Osten verhandeln und Druck machen.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Warnstreik bei Bosch in Sebnitz. Langer Atem im Arbeitskampf

  • 18.03.2021
  • Aktuelles, Betriebe

Rund 100 Metaller*innen legten neute bei Bosch in Sebnitz die Arbeit nieder. Es war der zweite Warnstreik am sächsischen Bosch-Standort. Rund 450 Menschen produzieren hier Elektrowerkzeuge für den professionellen und privaten Einsatz. Am ersten Warnstreik am 10. März hatten sich rund 100 Beschäftigte beteiligt.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Wieder Warnstreik bei Alstom – IG Metall droht mit verschärftem Arbeitskampf

  • 17.03.2021
  • Aktuelles, Betriebe

Insgesamt rund 250 Metaller*innen legten heute an den beiden sächsischen Alstom-Standorten die Arbeit nieder. Nachdem am Vormittag bereits mehr als 150 Kolleg*innen in Görlitz dem Warnstreikaufruf der IG Metall gefolgt waren, gingen am Nachmittag bei eisiger Kälte und Schneesturm 100 weitere in Bautzen vors Werktor.

mehr...

Tarifrunde Metall-und Elektroindustrie

Warnstreik bei Bosch: Es geht um die Zukunft

  • 10.03.2021
  • Aktuelles, Betriebe

Mehr als 100 Metaller*innen haben heute bei Bosch in Sebnitz die Arbeit niedergelegt. Die IG Metall Ostsachsen hatte ihre Mitglieder im Rahmen der laufenden Tarifrunde für die Metall- und Elektroindustrie zu dem Warnstreik aufgerufen. Die Beschäftigten zogen am Vormittag vors Tor des Werkes in der Siedlerstraße – unter Einhaltung der geltenden Infektionsschutzbestimmungen und Abstandsregeln. Die IG Metall hatte im Vorfeld der Tarifrunde ein eigenes Hygienekonzept entwickelt, damit die Kolleg*innen auch in der Pandemie sicher ihr Grundrecht auf Streik wahrnehmen können.

mehr...

Tarifrunde Metall-und Elektroindustrie

Warnstreik bei Alstom: Ohne die Beschäftigten läuft hier nichts

  • 09.03.2021
  • Aktuelles, Betriebe

Heute haben rund 300 Metaller*innen bei Alstom (ehemals Bombardier) in Bautzen die Arbeit niedergelegt. Sie verleihen damit ihren Forderungen in der laufenden Tarifrunde für die Metall- und Elektroindustrie Nachdruck. Und nehmen ihr Grundrecht auf die Teilnahme am Warnstreik gemäß der geltenden Infektionsschutzbestimmungen wahr. Die Botschaft an die Arbeitgeber ist deutlich: WIR SIND KAMPFBEREIT

mehr...

Tarifrunde Metall-und Elektroindustrie

Gemeinsamer Warnstreik von Siemens Energy und Alstom Görlitz – Zukunftssicherung als zentrales Thema

  • 03.03.2021
  • Aktuelles, Betriebe

Heute haben mehr als 4oo Beschäftigte von Siemens Energy und Alstom am gemeinsamen Warnstreik in Görlitz teilgenommen. Unter dem zentralen Thema der Zukunftssicherung erhöhen sie damit den Druck auf die Arbeitgeberseite in der aktuellen Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie endlich ein Angebot vorzulegen.

mehr...

Tarifrunde Metall-und Elektroindustrie

Warnstreik bei Walterscheid in Sohland - IG Metall erhöht Druck auf Arbeitgeber

  • 02.03.2021
  • Aktuelles, Betriebe

Heute haben bei Walterscheid in Sohland 50 Metaller*innen am Warnstreik für ihre Forderungen in der aktuellen Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie teilgenommen. Unter strengen Hygieneauflagen und einem eigenen Hygienekonzept erhöhen sie den Druck auf die Arbeitgeberseite endlich ein Angebot in den aktuellen Verhandlungen vorzulegen.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Druck auf Arbeitgeber wächst – Aktionen in den Betrieben in Ostsachsen

  • 01.03.2021
  • Aktuelles, Betriebe

Die ersten Warnstreiks im Rahmen der aktuellen Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen laufen an. Nachdem es bereits am Vortag betriebliche Aktionen zum Beispiel an den beiden Bombardier Standorten in Bautzen und Görlitz gab, erklärte auch die Accumotive in Kamenz mit einer kraftvollen Aktion ihre Solidarität mit den berechtigten Forderungen der IG Metall. Der Vorstand hatte am späten Nachmittag zu einem digitalen Tarifauftakt geladen. Bundesweit stehen die Zeichen auf Sturm, denn noch immer gibt es kein adäquates Angebot der Arbeitgeber.

mehr...

Am Dienstag beginnen die Warnstreiks in Ostsachsen

„Entscheidendste Tarifrunde der letzten 40 Jahre“

  • 01.03.2021
  • Aktuelles

Corona wirkt als Brandbeschleuniger der Transformation. Die Arbeitgeber wollen die Gunst der Stunde nutzen, um die Beschäftigen mit einer langen Nullrunde abzuspeisen. Einige Unternehmen greifen zudem Industriearbeitsplätze massiv an, sagt Jan Otto, Erster Bevollmächtigter im Video. Deshalb wird es ab Dienstag Warnstreiks geben, deshalb ruft er auf, sich massiv an allen Aktionen zu beteiligen. Denn es geht um viel.

mehr...