IG Metall Ostsachsen
https://www.igmetall-ostsachsen.de/aktuelles/seite/2/
26.01.2020, 09:01 Uhr

Zukunft der Gewerkschaft - Artikel der Hans Böckler Stiftung

"Nicht reden, machen" - Mit einer starken IG METALL ist alles möglich!

  • 06.01.2020
  • Aktuelles

Die IG Metall will sich verändern, um auch in Zukunft stark zu bleiben. Dazu hat sie auf ihrem Gewerkschaftstag im Oktober das Projekt „IG Metall vom Betrieb aus denken“ beschlossen. Metallerinnen und Metaller im Osten und Westen probieren schon mal aus, wie das aussehen könnte. Jan Otto, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Ostsachsen ordnet den Artikel gesamtpolitisch ein. Ein besonderer Neujahrsgruß.

mehr...

In eigener Sache

Geschäftsstelle bleibt über Jahreswechsel geschlossen

  • 20.12.2019
  • Aktuelles

Vom 23. Dezember 2019 bis 1. Januar 2020 ist unsere Geschäftsstelle geschlossen. Ab 2. Januar 2020 sind wir wieder für euch erreichbar. Bei dringenden rechtlichen Fragen wendet euch bitte an den DGB Rechtsschutz unter Tel. 03591 52990.

mehr...

Tarifabschluss Leiharbeit

Tarifabschluss für Beschäftigte der Leiharbeit

  • 19.12.2019
  • Aktuelles

Die DGB-Gewerkschaften haben in der vierten Verhandlungsrunde einen Tarifabschluss für die rund 750.000 Beschäftigten der Leiharbeit erzielt und wesentliche Verbesserungen durchgesetzt. Das Entgelt steigt 2020 um 1,9 Prozent im Westen und drei Prozent im Osten. Weitere Anpassungen folgen. Im April 2021 werden die Löhne in Ost und West endlich komplett angepasst sein.

mehr...

Wirtschafts- und Strukturpolitik

Neues "prägnant" zeigt: „Niedrige Tarifbindung kommt uns alle teuer zu stehen“

  • 18.12.2019
  • Aktuelles

Eine hohe Tarifbindung ist ein wesentlicher Grundpfeiler einer gerechteren Arbeitswelt. Nur wo Tarifverträge wirken, erhalten Beschäftigte in der Regel auskömmliche Löhne, profitieren von Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, haben niedrigere Wochenarbeitszeiten als gesetzlich festgeschrieben und können ihre Belange am Arbeitsplatz mitbestimmen. Die achte Ausgabe der bezirklichen Publikationsreihe „prägnant“ ist dem Thema Tarifbindung gewidmet.

mehr...

Pressemitteilung vom 11. Dezember 2019

Keine Weiterführung der Gespräche mit den Arbeitgeberverbänden zur Einführung 35-Stunden-Woche im Osten

  • 11.12.2019
  • Aktuelles

Nach einem eineinhalbjährigen Verhandlungsprozess und insgesamt elf Verhandlungstagen im Jahr 2019 haben die Tarif- und Verhandlungskommissionen der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen beschlossen, den Verhandlungsprozess über die Einführung einer 35-Stundenwoche im Osten nicht weiterzuführen. „Nachdem wir viel Zeit und Energie investiert haben, um die Einführung der 35-Stundenwoche im Osten zu verhandeln, bin ich maßlos enttäuscht über die Haltung der Arbeitgeber“, sagt Olivier Höbel, IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen.

mehr...


Drucken Drucken