IG Metall Ostsachsen
https://www.igmetall-ostsachsen.de/aktuelles/seite/4/
23.01.2019, 22:01 Uhr

Textil Ost

"Ohne Arbeitszeitverkürzung gibt es keine Lösung!"

  • 15.11.2018
  • Aktuelles

Gestern tagte die Tarifkommission Textil Ost in Chemnitz, um die tariflichen Forderungen zu diskutieren. Hauptthema waren die unterschiedliche Arbeitszeiten in Ost und West. Dazu wurde in der letzten Tarifrunde mit dem Arbeitgeberverband VTI eine Verhandlungsverpflichtung vereinbart.

mehr...

Berichte aus den Betrieben

Erfolgreicher Auftakt der Betriebsratswahl bei Birkenstock in Görlitz – Wahlvorstand gewählt

  • 08.11.2018
  • Aktuelles

Knapp 500 Beschäftigte wählten heute bei Birkenstock in Görlitz einen Wahlvorstand. Alle Kandidaten sind IG Metallerinnen und Metaller. Es ist ein starkes Signal, dass der Standort damit sendet. Nun ist der Weg frei für die Einleitung der Betriebsratswahl.

mehr...

Transformationskongress der IG Metall in Bonn

„Unsere ostsächsischen Standorte müssen vom Auftragswachstum profitieren“ – Transformationskongress der IG Metall in Bonn

  • 01.11.2018
  • Aktuelles

Am Mittwoch und Donnerstag nahmen mehr als 650 Betriebsrätinnen und Betriebsräte sowie hauptamtliche IG Metallerinnen und IG Metaller am Transformationskongress in Bonn teil. Auch die IG Metall Geschäftsstelle Ostsachsen entsandte Kolleginnen und Kollegen, um sich aktiv an den Diskussionsprozessen zu beteiligen und die Perspektiven und Entwicklungen der Region voran zu bringen.

mehr...

Aktivenkonferenz der IG Metall

Aktivenkonferenz der IG Metall Ostsachsen sendet deutliches Signal des Wandels in die Region

  • 27.10.2018
  • Aktuelles

Heute fand in Kamenz die jährliche Aktivenkonferenz der IG Metall Ostsachsen statt. Rund 60 gewerkschaftlich aktive Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichsten Unternehmen der Region kamen zusammen.

mehr...

Tarife/Textile Dienste

Tarifabschluss: Drei Prozent Plus für Textile Dienste - Osten profitiert besonders

  • 26.10.2018
  • Aktuelles

Ab Februar 2019 steigen Löhne und Gehälter in tarifgebundenen Betrieben der Textilen Dienste (etwa Wäschereien) für zwölf Monate um drei Prozent. Für November bis Januar gibt es 200 Euro Einmalzahlung, für Teilzeitbeschäftigte anteilig. Darauf einigten sich IG Metall und Arbeitgeber. Ostdeutsche Beschäftigte profitieren besonders.

mehr...


Drucken Drucken