IG Metall Ostsachsen
https://www.igmetall-ostsachsen.de/betriebe/
25.09.2021, 00:09 Uhr

Meldungen aus den Betrieben

Berichte aus den Betrieben

Enttäuschung und Unverständnis bei Siemens Energy in Görlitz nach Einigung zu geplanten Restrukturierungsmaßnahmen

  • 16.09.2021
  • Aktuelles, Betriebe

Nach harten und sehr zähen Verhandlungen haben sich am Dienstag Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertreter der Siemens Energy in München geeinigt. 124 Stellen sollen in Görlitz im Rahmen der im Februar angekündigten Restrukturierungsmaßnahmen wegfallen. Zwar konnten die Pläne der Konzernleitung auch das Ausbildungszentrum in Görlitz zu schließen, abgewendet werden, doch für das Siemens Energy Werk in Görlitz bleibt ein bitterer Beigeschmack.

mehr...

Konstituierende Sitzung

Alstom-Gruppe Deutschland: Vorsitzende des neuen Gesamtbetriebsrats gewählt

  • 07.09.2021
  • Aktuelles, Betriebe

René Straube und Stefan Lüer sind die Vorsitzenden des neuen Gesamtbetriebsrats der Alstom-Gruppe Deutschland. 22 Gesamtbetriebsrätinnen und -betriebsräte der ehemals zehn Bombardier- und zwei Alstom-Standorte haben die beiden im Rahmen ihrer konstituierenden Sitzung am 6. September in Berlin einstimmig an die Spitze ihres Gremiums gewählt. Die Wahl des neuen Gesamtbetriebsrats war notwendig geworden, nachdem Alstom Bombardier Anfang 2021 übernommen hatte.

mehr...

Berichte aus den Betrieben

IG Metall Ostsachsen ruft Waggonbauer in Niesky zum Warnstreik

  • 15.07.2021
  • Aktuelles, Betriebe

Die IG Metall Ostsachsen ruft die mehr als 360 Beschäftigten der Waggonbau in Niesky heute 14:30 Uhr in Niesky zum Warnstreik auf. In der aktuellen Tarifauseinandersetzung fordert die Gewerkschaft 6 % mehr Geld. Der Arbeitgeber beharrt weiterhin auf einer Nullrunde und forciert ein Lohkostensparprogramm. Dem stellen wir uns entschlossen entgegen.

mehr...

Berichte aus den Betrieben

„Es gibt nur einen Weg!“ – Betriebsrat und IG Metall informieren in Abteilungsversammlungen in Bernstadt

  • 09.07.2021
  • Aktuelles, Betriebe

In Gruppen von 20 bis 25 Personen führte der Betriebsrat gemeinsam mit der IG Metall Ostsachsen bis einschließlich Donnerstag insgesamt 30 Abteilungsversammlungen durch . Aus pandemischen Gründen wurde ein Versammlungszelt auf dem Werksgelände errichtet. Neben Themen des Gesundheits- und Arbeitsschutzes wurde auch über laufende Verhandlungen zu Betriebsvereinbarungen berichtet. Ebenso wichtig und drängend, wie betriebliche Themen, ist die anstehende Tarifbewegung. Denn bei Birkenstock gibt es eine enorme Schieflage. Obwohl ein hochwertiges und hochpreisiges Produkt hergestellt wird, wird nur knapp über dem Mindestlohn gezahlt. Hinzu kommt, mehr als 40 % der Beschäftigten sind Leiharbeitnehmende. Das muss sich ändern.

mehr...

Berichte aus den Betrieben

Tarifverhandlungen unterbrochen – Waggonbauer in Niesky vorm Tor

  • 23.06.2021
  • Aktuelles, Betriebe

Mehr als 100 Kolleginnen und Kollegen aus dem Werker- sowie Angestelltenbereich nahmen am Donnerstag an der Tarifinformationsveranstaltung der IG Metall Ostsachsen in Niesky teil. Nachdem der Arbeitgeber zur Tarifverhandlung erneut kein Angebot zur angemessenen Entgeltforderung in Höhe von 6 % unterbreitet hatte, wurden die Verhandlungen unterbrochen. Die Erwartungshaltung der Arbeitnehmerseite ist klar: Hier muss sich jetzt etwas bewegen

mehr...


Pinnwand

  • 5 Tage Bildungszeit
  • Mein Görlitz - mein Waggonbau
  • Fokus Werkverträge - Gegen den Missbrauch von Werkverträgen!
  • Respekt
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!