IG Metall Ostsachsen
https://www.igmetall-ostsachsen.de/betriebe/seite/3/
20.04.2019, 23:04 Uhr

Meldungen aus den Betrieben

Berichte aus den Betrieben

Erste Tarifverhandlung bei Daimler-Tochter Accumotive in Kamenz

  • 20.02.2019
  • Aktuelles, Betriebe

Am 19. Februar begannen die Tarifverhandlungen am Daimler-Standort in Kamenz. Die IG Metall fordert vom Unternehmen, sich dem in Sachsen gültigen Flächentarifverträgen der Metall- und Elektroindustrie anzuschließen. Weiterhin fordert die IG Metall die Absenkung der Arbeitszeit auf die 35-Stundenwoche.

mehr...

Berichte aus den Betrieben

Wie geht’s weiter bei Bombardier? - Betriebrat und IG Metall Ostsachsen im Gespräch mit Michael Kretschmer

  • 18.02.2019
  • Aktuelles, Betriebe

Heute trafen sich der Betriebsrat von Bombardier in Görlitz, die Personalleiterin am Standort und die IG Metall Ostsachsen mit dem Sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer in Dresden, um sich zum weiteren Vorgehen bei Bombardier auszutauschen.

mehr...

Berichte aus den Betrieben

Raketenstart bei AIRBUS-Zulieferer – Betriebsrat bei Aircraft Composites Sachsen (Acosa) gewählt

  • 15.02.2019
  • Aktuelles, Betriebe

Gestern wählten die mehr als 130 Beschäftigten bei Acosa in Kodersdorf erstmalig einen Betriebsrat. Mit einer Wahlbeteiligung von mehr als 90 Prozent startet das Gremium raketenartig durch bekommt ein überragendes Mandat seitens seiner Belegschaft.

mehr...

Berichte aus den Betrieben

Mercedes Benz Energy jetzt mit eigenem Betriebsrat

  • 15.02.2019
  • Aktuelles, Betriebe

Gestern haben sich die Kolleginnen und Kollegen der Mercedes Benz Energy (MBE) in Kamenz einen eigenen Betriebsrat gewählt. Nach der Auflösung des Gemeinschaftsbetriebes mit der Deutschen ACCUMOTIVE wurde das jetzt nötig.

mehr...

Berichte aus den Betrieben

Metallerinnen und Metaller bei ACCUMOTIVE in Aktion

  • 31.01.2019
  • Aktuelles, Betriebe, Video

Mehr als 400 Kolleginnen und Kollegen der Deutschen ACCUMOTIVE in Kamenz folgten am Donnerstag dem Aufruf der IG Metall Ostsachsen an der Kundgebung „Gesicht zeigen für unsere Tarifforderung“. Sie versammelten sich vor dem Haupteingang des Werks, um der Geschäftsführung zu zeigen, wie ernst es ihnen mit ihrer Tarifforderung ist. Sie fordern die Einführung des Flächentarifvertrages Metall- und Elektroindustrie Sachsen sowie die 35-Stunden Woche.

mehr...


Drucken Drucken

Pinnwand

  • 5 Tage Bildungszeit
  • Mein Görlitz - mein Waggonbau
  • Fokus Werkverträge - Gegen den Missbrauch von Werkverträgen!
  • Respekt
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!