IG Metall Ostsachsen
https://www.igmetall-ostsachsen.de/aktuelles/meldung/betriebsrat-bei-krause-metall-in-herrnhut-mit-grosser-beteiligung-gewaehlt/
23.07.2019, 01:07 Uhr

Berichte aus den Betrieben

Betriebsrat bei Krause Metall in Herrnhut mit großer Beteiligung gewählt

  • 24.04.2019
  • Aktuelles

Mit der Betriebsratswahl bei Krause Metall setzt sich die erfolgreiche Entwicklung in Ostsachsen fort: Mehr betriebliche Mitbestimmung durch Betriebsräte. Am Mittwoch wählten die Beschäftigten bei Krause Metall in Herrnhut ihr neues Gremium.

Über 80 Prozent der Beschäftigten bei Krause Metall in Herrnhut haben sich am Mittwoch an der Betriebsratswahl beteiligt. Das zukünftige Gremium wird aus 7 Mitgliedern bestehen. Im Dezember vergangenen Jahres hatten die Kolleginnen und Kollegen auf einer ersten Betriebsversammlung, zu der die IG Metall Ostsachsen eingeladen hatte, mit deutlicher Mehrheit einen Wahlvorstand gewählt und damit die Betriebsratswahl eingeleitet.

„Aus Erfahrung wissen wir, in Betrieben mit Betriebsräten sind die Arbeitsbedingungen besser geregelt und die Löhne höher.“, so Uwe Garbe, zuständiger Gewerkschaftssekretär der IG Metall Ostsachsen und weiter: „Mitbestimmung durch Betriebsräte wird zukünftig auch in kleinen und mittleren Betrieben in unserer Region selbstverständlich sein.“

Krause Metall gehört zur Kesseböhmer Gruppe und produziert in Herrnhut mit rund 150 Beschäftigten u.a. Warenpräsentationskörbe und Verkaufsständer für die Lebensmitteldiscounter.


Drucken Drucken