IG Metall Ostsachsen
https://www.igmetall-ostsachsen.de/aktuelles/meldung/spannender-austausch-und-viele-neue-ideen-beim-betriebsraetenetzwerk/
25.06.2022, 12:06 Uhr

Betriebsrätenetzwerk

Spannender Austausch und viele neue Ideen beim Betriebsrätenetzwerk

  • 25.05.2022
  • Aktuelles, Betriebe

Am 24. Mai trafen sich 25 Betriebsrätinnen und Betriebsräte in Bautzen zu einem spannenden Austausch untereinander. Dabei waren Kolleginnen der Betriebe Acosa, Accumotive, Siemens Energy, Linde +Wiemann, Maja, SICK, Kabelwerk Lausitz, Vodafone Alstom in Görlitz und Bautzen.

Netzwerken macht Spaß und gute Laune! Am 24. Mai trafen sich 25 Betriebsrätinnen und Betriebsräte in Bautzen - Fotos: IG Metall

Die Referentinnen Alrun Fischer und Eileen Müller

Das große Thema des Treffens war der Start der Betriebsratsarbeit nach der Wahl. Wie stelle ich mich strategisch auf? Wie gestalte ich die Zusammenarbeit mit der IG Metall? Aber es ging auch um die aktuellen Herausforderungen und Herangehensweisen an die Betriebsratsarbeit. Die Referentinnen Alrun Fischer, Betriebsrätebildung Sachsen und Eileen Müller, Gewerkschaftssekretärin der IG Metall Ostsachsen gaben viele gute Hinweise und ließen viel Raum für übergreifenden Erfahrungsaustausch und das Netzwerken untereinander.

Stimmen am Rande des Treffens:

Daniel Kieslich, Vodafone, Betriebsrat, Prozessmanager, seit 16 Jahren im Betriebsrat.
„Es ist interessant hier. Spannend ist es, einen Einblick in andere Unternehmen zu bekommen. Was läuft dort gut? Was läuft schlecht? Und es ist eine gute Möglichkeit, Kontakte mit Betriebsrätinnen und Betriebsräten aus anderen Betrieben zu knüpfen.“

Oliver Kumschlies vom Kabelwerk Lausitz war zum ersten Mal beim BR-Netzwerk. „Das Betriebsrätenetzwerk-Treffen ist für mich ganz anders als erwartet. Ich hatte mit einer trockenen Vortragsveranstaltung gerechnet. Das ist es ja gar nicht. Mir gefällt der offene Austausch untereinander sehr gut. Ich werde beim nächsten Mal dabei sein.“

Konstanze Bennes, Siemens Energy Görlitz, Betriebsrätin,
„Ich finde es sehr interessant, zu hören, welche Betriebe hier in unserer Region einen Betriebsrat haben. Spannend ist es, von den Problemen und der Arbeit anderer Betriebsräte mehr zu erfahren. Der Austausch ist sehr anregend. Ich werde auf alle Fälle gerne noch einmal teilnehmen – oder Kolleginnen und Kollegen von mir.“

Annegret Folda, Sick Engineering Ottendorf,
„Es ist sehr spannend. Durch den intensiven Austausch ist es möglich, besser einzuordnen, wo wir mit unserer Arbeit im Betrieb stehen. Ich nehme ein paar gute Ideen für unsere Arbeit mit. Aus dem intensiven Austausch nehme ich viele Tipps und Anregungen mit.“