Archiv der Meldungen

Tarifrunde Holz und Kunststoff

Erste Verhandlung in der Holz- und Kunststoffindustrie endete ergebnislos

17.01.2024 | Die erste Verhandlung für die Beschäftigten der sächsischen Holz- und Kunststoffindustrie endete am 11. Januar ohne Ergebnis. Die Arbeitgeber legten in Dresden kein Angebot auf den Tisch. Die nächste Verhandlungsrunde findet am 8. Februar statt. Die IG Metall fordert die Arbeitgeber auf, zu diesem Termin ein konkretes und verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen.

Borbet Sachsen w Kodersdorfie.

Początek negocjacji taryfowych

15.01.2024 | Kolejny krok w kierunku wynegocjowania układu zbiorowego pracy dla pracowników Borbet w Kodersdorfie został zrobiony: w ubiegły piątek, 12 stycznia, IG Metall Ostsachsen i kierownictwo Borbet Sachsen rozpoczęły negocjacje taryfowe. Rozmowy przebiegły w konstruktywnej atmosferze. IG Metall żąda uznania wszystkich branżowych układów zbiorowych saksońskiego przemysłu metalowego i elektrotechnicznego, w tym ramowego układu o zaszeregowaniu (ERA) oraz wypłaty premii antyinflacyjnej.

Borbet Sachsen in Kodersdorf

Erste Tarifverhandlung bei Borbet Sachsen

15.01.2024 | Der nächste Schritt in Richtung Tarifbindung für die Beschäftigten bei Borbet in Kodersdorf ist gemacht: Am Freitag, 12. Januar, sind die IG Metall Ostsachsen und die Geschäftsleitung von Borbet erstmals in Tarifverhandlungen gestartet. Das Auftaktgespräch verlief in konstruktiver Atmosphäre. Die IG Metall fordert die Anerkennung aller Tarifverträge der sächsischen Metall- und Elektroindustrie, einschließlich der Einführung des Entgeltrahmenabkommens (ERA) und eine soziale Komponente als Inflationsausgleich. Die nächste Verhandlungsrunde findet Ende Februar statt.

Bildung für Betriebsräte

Jetzt anmelden für das nächste Transferforum rund um „Künstliche Intelligenz und gute Arbeit“ am 31. Januar!

11.01.2024 | ChatGPT und Co erobern derzeit den Alltag der Menschen. Denn Künstliche Intelligenz (KI) breitet sich rasant aus, nicht nur in der Freizeit und im Privatleben. Auch in der Arbeitswelt sind KI-Systeme auf dem Vormarsch. Das hat auch Konsequenzen für die Arbeit von Betriebsräten. Das Transferforum „Künstliche Intelligenz und gute Arbeit“ macht Interessenvertreterinnen und -vertreter fit für die Herausforderungen, die KI im Betrieb an sie stellt. Das nächste Transferforum findet am 31. Januar in Chemnitz statt. Anmeldungen sind ab sofort bis zum 26. Januar möglich.

Streik bei SRW metalfloat

Solidaritätsbesuch aus Ostsachsen bei den streikenden Kolleginnen und Kollegen in Espenhain

09.01.2024 | Seit zwei Monaten kämpfen die Beschäftigten von SRW metalfloat in Espenhain mit einem unbefristeten Streik für einen Tarifvertrag und faire Arbeitsbedingungen. Bislang vergeblich. Der Arbeitgeber sperrt sich weiter, will nicht mit der IG Metall über einen Tarifvertrag reden. Kolleginnen und Kollegen aus der IG Metall-Geschäftsstelle Ostsachsen statteten den Streikenden in der ersten Januarwoche einen Solidaritätsbesuch ab und sprachen den SRW-Beschäftigten für ihren Arbeitskampf Mut zu.

Tipps für Beschäftigte

Bahnstreik: Wie komme ich zur Arbeit?

09.01.2024 | Das Streikrecht ist ein hohes Gut. Das wissen IG Metall-Mitglieder aus eigener Erfahrung. Die Auswirkungen des ab 10. Januar angekündigten Bahnstreiks könnte auch die Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben treffen, nämlich dann, wenn sie auf Zug und S-Bahn angewiesen sind. Weil Beschäftigte das sogenannte Wegerisiko selbst tragen, müssen sie dafür sorgen, pünktlich am Arbeitsplatz zu erscheinen. Was müssen Beschäftigte wissen und worauf müssen sie sich einstellen?

Unsere Social Media Kanäle